WJ Deutschland - Know-how-Transfer mit dem Bundestag

Berlin
(Google Maps)
09.05.2016 - 13.05.2016
Das Projekt Der Know-how-Transfer ist ein Austausch zwischen Wirtschaft und Politik. Je ein Mitglied der Wirtschaftsjunioren begleitet eine Woche lang jeweils einen Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Alle teilnehmenden Politiker werden im Gegenzug zu Besuchen in das Unternehmen ihres WJ-Partners eingeladen. Unsere Partner Unsere wichtigsten Partner sind der Deutsche Bundestag sowie die jeweiligen Bun- destagsabgeordneten und Fraktionen. Die Zielgruppe Jedes ordentliche Mitglied der Wirtschaftsjunioren, das Interesse hat, den politi- schen Alltag kennen zu lernen, kann am Know-how-Transfer teilnehmen. Unser Erfolg Der Erfahrungsaustausch hilft Parlamentariern und jungen Unternehmern, die ge- genseitigen Positionen und ihre konkreten Hintergründe zu verstehen. So fließen die gewonnenen Kenntnisse um unternehmerische Realitäten in die politischen Ent- scheidungsprozesse ein. Aus früheren Know-how-Transfers haben sich zudem lang- jährige Kontakte entwickelt. Euer Beitrag Durch Euer Engagement tragt Ihr maßgeblich zum Erfolg des Projekts bei: Meldet Euch zahlreich an: Ihr könnt Euch über die Bundesgeschäftsstelle für den Know-how-Transfer anmelden. Nehmt Kontakt mit Eurem Bundestagsabgeordneten auf: Sobald feststeht, welchen Bundestagsabgeordneten Ihr begleiten werdet, könnt Ihr diesen direkt kontaktieren und die Termine für die Projektwoche absprechen. Bereitet Euch inhaltlich vor: Eine intensive inhaltliche Vorbereitung auf den Know-how-Transfer ist wichtig. Informiert Euch vor der Projektwoche noch einmal genau über die Standpunkte Eures Abgeordneten und die der Wirtschaftsjunioren. Anmeldung ausschließlich online.
Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2022
www.VereinOnline.org