• Wirtschaftsjunioren Mittelrhein

    Die Wirtschaftsjunioren ist ein Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte für unter 40-Jährige. Wer mitmachen und mitgestalten möchte, ist bei uns genau richtig. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

  • Sei ein Teil der Jungen Wirtschaft

    Du bist zwischen 18 und 40, möchtest dich gesellschaftlich engagieren, deine Softskills trainieren und Erfahrungen in einem internationalen Netzwerk austauschen? Dann bist Du hier genau richtig!

Aktuelles

WJ BarCamp am Mittelrhein

 

Das WJ BarCamp 2019 

Die vierte Auflage des WJ BarCamp fand am 7. September 2019 in Koblenz statt.

Gut zwei Dutzend Wirtschaftsjunioren und Gäste tauschten sich praxisnah in insgesamt zwölf Sessions über verschiedene Themen der Jungen Wirtschaft aus. Dabei wurden Themen wie Agiles Projektmanagement, Arbeitsrecht, Business Networking, Emplyer Branding, Finanzwesen, HR 4.0, Kollegiale Fallberatung, Motivation in der Erwachsenenbildung oder Online-Marketing besprochen. Einige der Teilnehmer boten als Experten und Referenten diese Sessions an.

 

Aus der Praxis für die Praxis

  

Beim WJ BarCamp geht es darum, praxisnah Wissen auszutauschen. Dabei werden die Sessions und die Reihenfolge der Themen zu Beginn der Veranstaltung von den Teilnehmern festgelegt. Kenner schätzen die Themenvielfalt und Dynamik dieses Veranstaltungsformats. Ein paar weitere Teilnehmer konnten an diesem Tag von dem Konzept BarCamp überzeugt werden.

 

Neben dem inhaltlichen Wissenstransfer in den einzelnen Sessions gab es auch ausgiebig Gelegenheit zum Netzwerken – beim gemeinsamen Abendessen im Anschluss an das BarCamp oder bereits am Freitag beim Welcome Abend, wo für die am Vorabend zum BarCamp angereisten Teilnehmer ein Programm mit Sektempfang am Deutschen Eck und anschließenden Abendessen in der Koblenzer Altstadt organisiert war.

Neues Mitglied offiziell aufgenommen

Im Rahmen der Eröffnung des WJ BarCamp überreichten Sprecher Stefan Valder und Geschäftsführerin Anne Glück die Mitgliedsurkunde und das Starter-Kit an Alina Banks, die nach Ablauf der Probemitgliedschaft offiziell als neues Mitglied aufgenommen wurde und die an der Vorbereitung des BarCamp mitgewirkt hatte.

 

Einige Teilnehmer sind von Hessen und Sachsen angereist und insgesamt drei Interessenten und ein Probemitglied der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein waren am BarCamp Wochenende dabei.

Großer Dank gilt der IHK Koblenz und deren Mitarbeitern, die am WJ BarCamp teilgenommen und auch eine der zwölf Sessions angeboten hatten für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und Verpflegung der Teilnehmer während des BarCamp und für die Unterstützung in der Vorbereitung der Veranstaltung.

 

Zufrieden blicken die Organisatoren des WJ BarCamp – Gentiana Daumiller, Alina Banks, Anne Glück und Stefan B. Mies – auf die Veranstaltung zurück und in glückliche Gesichter der Teilnehmer am Abend des Veranstaltungstages. 

 

Sa, 07.09.2019

Startup Kids 2019

Vergangenen Samstag, den 03.08.2019, begrüßten die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein bereits zum zweiten Mal in Folge zehn wirtschaftsbegeisterte Kinder im Alter zwischen 7 bis 14 Jahren im Werk Bleidenberg in Koblenz.

Im Vordergrund stand es, den Kindern wirtschaftliche Aspekte einer Firma im spielerischen Rahmen näher zu bringen. Sie sollten die Möglichkeit erhalten in verschiedene Abteilungen einer Firma wie z.B. dem Einkauf, der Produktion sowie Marketing und Verkauf hineinzuschnuppern.  Zu Beginn um 11 Uhr fand eine Vorstellungsrunde statt, in der wir die Kinder fragten ob und wie sie bereits mit Wirtschaft in Berührung gekommen waren und siehe da - mehr als wir dachten. Wie bereits vergangenes Jahr veranschaulichten wir die Arbeitsprozesse anhand von Tretrollern, die mit viel Freude von den Kindern selbst zusammengebaut und anschließend natürlich ausgiebig auf dem Spielplatz getestet wurden.

Die insgesamt drei Gruppen diskutierten in lockerer Atmosphäre welche Materialien wichtig waren um überhaupt einen solchen Tretroller bauen zu können, analysierten die Einkaufsliste und entwarfen eigene Marketing-Strategien und führten sogar Zielgruppenanalysen durch.

Die einzelnen Gruppen kooperierten auch untereinander, sodass sie ein besseres Verständnis dafür erhielten, wie wichtig es ist, dass eine Firma eine Einheit darstellt. Mit Hilfe von Kreide malten die Kinder anschließend eine Spielstraße auf und diskutierten die Verkehrssicherheit auf den Straßen. Auf diese Weise nahmen nicht nur die Kinder sehr viel Wissenswertes mit auf den Weg sondern auch wir von den Wirtschaftsjunioren, denn die Begeisterungsfähigkeit der Kinder steckt an. Als am Ende um 15 Uhr alle Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden spendeten die Wirtschaftsjunioren jedem einzelnen Kind einen dieser Tretroller, sodass dieser ein schönes Andenken an diesen besonderen Tag sein sollte. Wir bedanken uns in erster Linie herzlichst für die Unterstützung der Unternehmer, die diesen Tag organisiert und durchgeführt haben: Teamleiter Riccardo Pavone, Renate Pavone, Stephan Hürter und Lukas Höfer.

Danke insbesondere auch an die Mithilfe im Hintergrund: Vorstandssprecher Stefan Valder und Vorstandsmitglied Jörg Kienle sowie der Mithilfe von Konrad Knoche, der Tickets der Seilbahn Koblenz für die Kinder spendete.

Wir möchten uns außerdem für die Mithilfe der BUGA-Freunde ganz herzlich bedanken, die uns vor allem beim organisatorischen Teil des Tages tatkräftig zur Seite standen.

Abschließend freuen wir uns bereits sehr auf kommendes Jahr mit neuen Ideen und Projekten rund um das Thema Wirtschaft.

 

So, 04.08.2019

Aktionstag "Ein Tag Azubi" - 1000 Chancen

Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben in den Arbeitsmarkt zu finden, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag geben – darum ging es beim Aktionstag „Ein Tag Azubi“ der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein am 22. November 2018. Insgesamt nahmen neun Jugendliche aus der Region teil. Acht Betriebe öffneten für Sie ihre Türen.

In enger Zusammenarbeit mit dem seraphischen Liebeswerk e.V. ist es gelungen, passende Unternehmen aus verschiedensten Branchen für die jungen Teilnehmenden zu finden.

„Die jungen Leute erleben so hautnah die Arbeitswelt z.B. eines Elektronikers, eines Kochs oder auch einer medizinischen Fachangestellten. Mit dem Aktionstag wollen wir Jugendlichen mit Benachteiligungen gezielt auf die Chancen einer dualen Ausbildung aufmerksam machen", erklärt Jörg A. Kienle, Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein.

Der Aktionstag Ein Tag Azubi fand bundeweit statt und ist Bestandteil des Projektes JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen. Dieses Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt junge Menschen mit schwierigen Ausgangsbedingungen beim Eintritt ins Berufsleben.

Do, 22.11.2018

Veranstaltungen

November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
20 Nov

Vorstandssitzung

18:00-20:00 - IHK Koblenz, Schlossstraße 2, 56068 Koblenz, Raum 114, I. Stock

20 Nov

Vorstandssitzung - öffentlich

18:30 - IHK Koblenz, Schlossstraße 2, 56068 Koblenz